Ortsumgehung Wöllstadt JETZT!

„60 Jahre Warten sind genug„


Unsere
Bürgerinitiative „Ortsumgehung Wöllstadt – JETZT!„
Veranstaltet eine


Versammlung in Wöllstadt
am Mittwoch, den 13. April 2011
in der Römerhalle
in Ober-Wöllstadt
um 20 Uhr



Wir informieren in dieser Veranstaltung worum es geht
Und was wir für den sofortigen Baubeginn tun können.
Bürgerinnen und Bürger,die ebenfalls  für den sofortigen
Baubeginn der Ortsumgehung Wöllstadt sind,können hier
Ihren Protest äussern und uns bei den geplanten Aktionen
unterstützen.

Wir machen Druck !
Machen Sie mit ! 

_______________________________________________________
Weitere Information : Bürgerinitiative Ortsumgehung Wöllstadt-Jetzt!
Peter Dangelmaier,Vorsitzender,Friedrich-Ebert-Strasse 28
61206 Wöllstadt,Telefon: 06034-1656

Wöllstadt (pm/hed). Die Wöllstädter haben die Nase voll von den täglichen Blechlawinen auf der B 3: Am 20. Mai wollen sie die Straße bei einem zweistündigen Protestmarsch lahmlegen und so dafür demonstrieren, dass der Bund endlich die benötigten 31 Millionen Euro für den Bau der Ortsumgehung B 3/B 45 bereitstellt.

Das entschieden die Vertreter der neuformierten Bürgerinitiative »Ortsumgehung Wöllstadt - jetzt« bei ihrer Auftaktveranstaltung am Mittwoch, zu der 250 Wöllstädter in die Römerhalle gekommen waren.

Der BI-Vorsitzende Peter Dangelmaier betonte noch einmal, dass die Planung für die Straße abgeschlossen ist und lediglich das Geld vom Finanzministerium fehlt.

»Seit Mai 2010 besteht Baurecht, das nicht mehr beklagbar ist. Seit diesem Zeitpunkt aber passierte nichts mehr.« Dangelmaier forderte, dass der Bund endlich die Finanzierung beschließt und dem Land Hessen den Aufrag zur Durchführung der Maßnahme erteilt.

Bevor das Saalmikrofon freigegeben wurde, bedauerte Dangelmaier, dass trotz rechtzeitiger Einladung außer dem CDU-Landtagsabgeordneten Tobias Utter kein anderer hochrangiger Politiker zur Veranstaltung gekommen war. »Hier wäre die Gelegenheit gewesen, sich von der schlechten Stimmung in der Bevölkerung zu überzeugen.«

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

60 Jahre warten ist genug
Der Verkehr gibt keine Ruhe
auch wir nicht.

Deshalb findet am: Freitag, 20. Mai 2011 ab 15 Uhr
Treffpunkt: Festwiese, Burgweg Nieder-Wöllstadt ( 14:30 Uhr )

eine genehmigte Demonstration  auf der B 3 statt

Der Protestmarsch  startet an der Festwiese ,verläuft  über die Paul-Hallmann-Str. weiter zur B3,Frankfurter Str.,Friedberger-Str.nach Ober-Wöllstadt über die Hanauer Str.,Giessener-Str. bis zum Lerchenweg und endet auf dem Festplatz „Bleiche“Hier findet eine Abschlusskundgebung statt.
Nachdem trotz Baurecht,der Baubeginn  der  Ortsumfahrung Wöllstadt weiterhin auf sich warten lässt,ist es notwendig,dass sich

alle Wöllstädter Bürgerinnen und Bürger
solidarisieren und engagieren

Über eine grosse Anzahl  an Demonstranten freuen wir uns sehr!