Aufruf zur Demonstration

Ortsumgehung Wöllstadt-Jetzt!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger
Der Verkehr gibt keine Ruhe
auch wir nicht
Deshalb findet am:

Freitag,16.September 2011

von 15:00 Uhr – 16:30 Uhr

in Ober-Wöllstadt außerhalb Richtung Friedberg
gegenüber dem Parkplatz am Judenfriedhof


die Demonstration

"Erster Spatenstich"

statt


Nachdem trotz Baurecht der Baubeginn der Ortsumfahrung Wöllstadt weiterhin auf
sich warten lässt, fordern wir mit diesem symbolischen „Ersten Spatenstich“ die
Einstellung der Baukosten in den Bundeshaushalt für das Jahr 2012 seitens des
Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und sofortige Aufnahme
des Projekts in den sogenannten Strassenbauplan als Teil des
Bundeshaushaltsgesetzes.

 


Alle Wöllstädter Bürgerinnen und Bürger
solidarisieren und engagieren sich


Über eine große Anzahl an DemonstrantenInnen freuen wir uns sehr! Bitte bringen Sie
Spaten, Transparente und Lärminstrumente mit.


Zum Ablauf der Demonstration bitten wir um Beachtung folgender behördlicher
Auflagen: Parkmöglichkeit für PKW, Motorräder, Fahrräder besteht am Parkplatz
Judenfriedhof und angrenzendem Feldweg.


Ergeben sich während des Demonstrationsverlaufs notwendige Verkehrsmaßnahmen
durch die Polizei, ist diesen Folge zu leisten.
___________________________________________________________________________________
Verantwortlich für die Demonstration ist die BI Ortsumgehung Wöllstadt-Jetzt!
Peter Dangelmaier (Vorsitzender), Friedrich-Ebert-Strasse 28, 61206 Wöllstadt

 


Presseberichte:

9.09.2011 FNP: http://www.fnp.de/fnp/region/hessen/stichwort-n-chste-aktion_rmn01.c.9195138.de.html

9.09.2011 WZ: http://www.wetterauer-zeitung.de/Home/Kreis/Staedte-und-Gemeinden/Woellstadt/Artikel,-Erster-Spatenstich-fuer-die-Woellstaedter-Ortsumgehung-_arid,285408_regid,3_puid,1_pageid,81.html